Schlagwort: wandern

Auf den Pico, fertig, los!

Mitte Juni, in Niedersachsen stehen bereits die Sommerferien und damit der Sommerurlaub vor der Tür. Die Vorfreude in der Familie ist schon ziemlich groß. Doch bevor es soweit ist, darf ich noch allein eine Woche in Spanien verbringen, was im Frühsommer sicherlich kein schlechter Aufenthaltsort ist. Zunächst verbrachte ich zwei Tage in Tarragona an der Costa Daurada. Meine Aktivitäten in Bezug auf Geocaching waren hier allerdings gleich Null. Ich habe der Stadt den Beinamen Continue reading „Auf den Pico, fertig, los!“

Immer gut ausgerüstet

Geocacher sind gerne in der freien Natur unterwegs, zumindest die meisten. Um den diversen Witterungseinflüssen trotzen zu können, ist es ratsam neben der (E)CGA auch bezüglich der Kleidung gut ausgerüstet zu sein. Dabei muss die Kleidung eine Vielzahl an Aufgaben übernehmen. Sie muss vor Wind, Regen und Kälte schützen, gleichzeitig aber auch in der Lage sein, Schweiß nach außen zu leiten, damit man nicht im wahrsten Sinne des Wortes „im eigenen Saft abkocht“. Atmungsaktiv ist der Fachbegriff dafür. Doch wie genau funktioniert das eigentlich? Aus welcher Faser besteht Fleece? Was ist der Unterschied zwischen Imprägnierung und Beschichtung?

Wer gerne wissen möchte, was hinter diesen und ähnlichen Fachbegriffen steckt und sich in der Welt der Ausrüstung Continue reading „Immer gut ausgerüstet“

Schwefelgeruch im Sandsteinbruch

Die kleine Ortschaft Velpke, die etwa 10 Kilometer östlich von Wolfsburg liegt, erlangte eine gewisse Bekanntheit durch den gleichnamigen Sandstein, der in zahlreichen kleineren Steinbrüchen in der unmittelbaren Umgebung abgebaut wurde. Die Geschichte des Abbaus des Velpker Sandsteins, der als besonders hart und verschleißfest gilt, reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück. Nach dem zweiten Weltkrieg war die Produktion nicht mehr rentabel und wurde daher eingestellt bzw. sehr stark zurückgefahren.

Continue reading „Schwefelgeruch im Sandsteinbruch“

Brockenfrühstück 2017 – Erwartungen und Erfahrungen

In diesem Jahr war es mir terminlich mal wieder möglich am Event auf dem Brocken teilzunehmen. Allerdings war ich im Vorfeld sehr skeptisch, ob die Entwicklung der Teilnehmerzahlen, die ich einmal in einer Grafik dargestellt habe, dieser Veranstaltung gut tun würde.  Continue reading „Brockenfrühstück 2017 – Erwartungen und Erfahrungen“