Schlagwort: Favoritenpunkte

Virtuelle Auszeichnung von Groundspeak

Dass Groundspeak eine Belohnungsaktion gestartet hat, in deren Rahmen einige wenige Owner das Anrecht erhielten einen virtuellen Geocache zu legen, ist komplett an mir vorbei gegangen. Erst als ich kürzlich einen entsprechenden Artikel von JR gelesen habe, wurde ich darüber informiert, dass die top 1% der Owner mit Qualitätscaches* nun ein Jahr Zeit haben, diesen im Jahr 2005 abgeschafften und seltenen Cachetyp zu veröffentlichen. 4000 Listings wurden unter den Dosenversteckern dieser Welt verteilt. Über mögliche Kriterien, die Groundspeak für die Auswahl zu Grunde gelegt haben könnte, machte ich mir keine Gedanken, da ich nicht im Entferntesten damit rechnete zu dieser „Elite“ zu gehören. Und was mich nicht betrifft…**

Continue reading „Virtuelle Auszeichnung von Groundspeak“

Leichenfledderei bei Geocaches

Die Möglichkeit bei gc.com einen Favoritenpunkt auf einen qualitativ guten Cache zu geben, halte ich grundsätzlich für sinnvoll und der größte Teil der Owner dürfte sich freuen, wenn ein Finder ein schönes Log noch mit einer Blauen Schleife garniert.  Es ist zwar nicht unbedingt ratsam lohnenswerte Geocaches ausschließlich nach der Anzahl vergebener „Favos“ zu suchen, aber ein nützliches Kriterium sind diese in der Regel schon. Demzufolge sind Favoritenpunkte aus meiner Sicht in erster Linie eine „machen! – Empfehlung“ für den Cache (Ausnahmen siehe dieser Beitrag). Gemäß dieser Sichtweise habe ich meine vergebenen FPs, von archivierten Caches, getreu dem Motto „ein archivierter Cache benötigt keine machen! – Empfehlung“, teilweise wieder abgezogen. Da ich weiß, dass einige andere Cacher aus meinem Dunstkreis Continue reading „Leichenfledderei bei Geocaches“