Monat: Januar 2018

Invasion der dunkelroten Icons

Der Podcast der Cachefrequenz berichtete am 14. Dezember in seiner 94. Folge von einem Vorstoß eines Cachers aus Niedersachsen. Dieser hatte die Idee, die vielerorts üblichen Adventskalender-Events auf alle Tage des Jahres auszuweiten. Daher rief er für das Jahr 2018 dazu auf, im gesamten Bundesland an allen 365 Tagen von 365 verschiedenen Ownern ein Event veranstalten zu lassen. Diese sollen dann  mit dem Präfix xxx/365* kenntlich gemacht werden.

Continue reading „Invasion der dunkelroten Icons“

Wer sucht der findet

Vor einigen Tagen habe ich über die weiterhin sinkenden Publishzahlen der konventionellen Geocaches berichtet. Nachdem ich in diesem Zusammenhang u.a. den Niedergang der Multis bedauert habe, durfte ich am vergangenen Wochenende wieder einmal erfahren, welches Qualitätspotenzial insbesondere Mehrstationencaches haben können. Es geht in diesem Artikel Continue reading „Wer sucht der findet“

Publishzahlen – Sind Events die neuen Multis?

Da das Jahr 2017 seit ein paar Tagen der Vergangenheit angehört, ist jetzt ein guter Zeitpunkt für eine rückblickende Statistik. Die Motivation diese zu erstellen, lag für mich darin, dass ich meine subjektiven Eindrücke was das Erscheinen neuer Caches in meiner Homezone angeht, einmal mit konkreten Zahlen abgleichen wollte – und das bundesweit.

Meine subjektiven Eindrücke sind schnell zusammengefasst. Als erstes kommt es mir vor, als würden kaum noch Multicaches veröffentlicht und wenn, dann gehören sie zu einer Adventskalenderserie oder man benötigt dafür eine Stipprute. Tradis ploppen nach wie vor auf, wobei das vor ein paar Continue reading „Publishzahlen – Sind Events die neuen Multis?“